Verband Schweizer Bogenjäger

Feuerweg 25
8048 Zürich
Schweiz

  • Halle 2.0 A100

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Verband Schweizer Bogenjäger

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die Jagd mit Pfeil und Bogen zählt zu den ältesten Jagdarten. Sie ist mit der Entwicklung der Menschheit so eng verbunden wie das Feuer. Kein Wunder, übt diese Jagdart noch heute eine starke Faszination auf uns aus. Die Bogenjagd ist jedoch kein Museumsrelikt, sondern immer noch Realität. In zahlreichen Ländern weltweit gehen Menschen mit Pfeil und Bogen auf die Jagd.

Der Verband Schweizer Bogenjäger (VSBJ) ist die Dachorganisation für alle an der Bogenjagd interessierten Jäger und Bogenschützen sowie alle Bogenjagdvereine in der Schweiz. Der Verband ist Mitglied der EUROPEAN BOWHUNTING FEDERATION (EBF), der Dachorganisation aller europäischen Bogenjagdverbände.

Der VSBJ betreibt Öffentlichkeitsarbeit über die Bogenjagd und pflegt die Zusammenarbeit mit Behörden sowie mit anderen nationalen und internationalen Organisationen.

In der Schweiz mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen? Erlaubt ist das zurzeit nicht, jedoch das langfristige Ziel des VSBJ. Denn die Jagd mit Pfeil und Bogen steht der Jagd mit der Büchse und Flinte in nichts nach und bietet auf kurze Distanzen sowie in dicht besiedelten Gebieten eine echte Ergänzung. Absolutes MUSS ist jedoch auch für die Jagd mit Pfeil und Bogen eine Jagdausbildung.

Damit wir gemeinsam dieses Ziel erreichen, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sind Sie Schweizer Jäger, Bogenschütze oder einfach an der Bogenjagd interessiert? Dann werden Sie Mitglied und profitieren vom breiten Informationsangebot sowie den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten (siehe www.vsbj.org).

Bogenjagd ist…
…eine anspruchsvolle Jagdart: Die Jagd mit Pfeil und Bogen wird auf kurze Distanzen vom Kletterhochsitz oder pirschend ausgeübt – für den Jäger eine echte Herausforderung.
…eine ruhige Jagdart: Ein Schuss mit dem Pfeil auf ein Wildtier verursacht eine minimale Beunruhigung bei den anderen Tieren des Rudels und löst somit kaum Stress aus.
…eine sichere Jagdart: Unfälle mit an der Bogenjagd Unbeteiligten gibt es praktisch nicht. So ist aus Sicherheitsgründen auf vielen Stadtgebieten in den USA, Spanien und Italien inzwischen ausschliesslich Bogenjagd erlaubt.
…eine erfolgreiche Jagdart: Bogenjagd eignet sich erwiesenermassen für alle jagdbaren Tierarten. Ein richtig platzierter Pfeil hat den unmittelbaren Tod des Tieres zur Folge.
…eine gute Ergänzung zur Jagd mit Flinte und Büchse: So hat selbst Deutschland - wo die Bogenjagd nicht zugelassen ist - Bogenjäger zur Regulierung der Ochsenfrosch-Population aufgeboten.
…eine bezüglich Fleischqualität optimale Jagdart: Bei einem tödlichen Treffer mit einem Pfeil findet beim erlegten Tier praktisch keine Ausschüttung von Adrenalin und anderen Stresshormonen statt.
…eine anerkannte Jagdart: Der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (C.I.C.) unterstützt und befürwortet die Bogenjagd.
…eine weltweit verbreitete Jagdart: Erlaubt ist die Bogenjagd unter anderen in Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn, Dänemark, Finnland, Norwegen, USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Namibia und Südafrika. Weltweit gibt es über 4 Millionen Bogenjäger – Naturvölker nicht eingerechnet.
…eine zu Unrecht in Verruf geratene Jagdart: Eine nach weidmännischen Grundsätzen ausgeübte Bogenjagd überzeugt: Alle Länder, die in den letzten 20 Jahren die Bogenjagd versuchsweise einführten, haben diese - nach Ablauf der Testphase - definitiv wieder zugelassen.

Ansprechpartner

Produktegruppen